• Strafrecht
  • Verkehrsrecht
  • Mietrecht
  • Arbeitsrecht
  • Forderungsmanagement
  • Vertragsgestaltung
  • Patientenverfügung
  • Betreuungsvollmacht
Leitbild

Die Tätigkeit eines Rechtsanwalts verstehe ich in erster Linie als beratende Dienstleistung.
Ausgangspunkt meiner Arbeit ist eine praktische Betrachtungsweise der Angelegenheiten meiner Mandanten.
Da das Leben in privater als auch in beruflicher Hinsicht vielfältigste Facetten aufweist, sind Probleme oft nicht ausschließlich rechtlich zu begreifen. Und wer sich juristisch beraten oder vertreten lässt, muss sich auf seinen Partner verlassen können. Menschlich ebenso wie fachlich.

Ich bin mit diesem Problemverständnis vielen Mandanten über die juristisch kompetente Vertretung hinaus auch ein persönlicher Berater geworden. Engagement allein verhilft allerdings nicht zu einer erfolgreichen Mandatswahrnehmung. Daher war und ist es stets mein Bestreben, auf hohem fachlichen Niveau zu arbeiten.


Transparenz schafft Vertrauen.
Die Beziehungen zu meinen Mandanten sind von offener Kommunikation und gegenseitigem Vertrauen geprägt.
Ich befinde mich in keinerlei Abhängigkeiten, sondern berate vollständig unabhängig, kompetent und loyal nur im Interesse meines Mandanten. Dabei achte ich die vertrauliche und verschwiegene Behandlung der Daten und Angelegenheiten meiner Mandanten. Kurz zusammengefasst sollen meine Mandanten durch mich qualitativ hochwertige, schnellst möglich verfügbare und wirtschaftlich sinnvolle rechtliche Dienstleistungen erhalten.



Sprechen Sie mich an.
Termine sind auch außerhalb der Kanzlei, z.B. bei Ihnen vor Ort möglich.
Ich freue mich auf Ihren Anruf sowie eine erste unverbindliche Kontaktaufnahme per E-Mail.

Profil
Kontakt

Arcostrasse 5 // 2. Stock
80333 München

Telefon
Fax
E-Mail
+49 (0)89 54 54 49-40
+49 (0)89 54 54 49-42
sekretariat@rechtsanwalt-schulz.eu
Kontaktformular



Impressum
Rechtsanwalt
Thorsten Schulz
Arcostraße 5 // 2. Stock
80333 München
USt-IdNr. 155057333

Telefon
Fax
+49 (0)89 54 54 49-40
+49 (0)89 54 54 49-42

E-Mail-Adressen:
thor-schulz@t-online.de
sekretariat@rechtsanwalt-schulz.eu


Zuständige Kammer:

Rechtsanwaltskammer München
Tal 33
80331 München

Telefon
Fax
+49 (0)89 53 29 44-0
+49 (0)89 53 29 44-28

E-Mail: info@rak-muenchen.de

Rechtsanwalt Thorsten Schulz wurde durch die Landesjustizverwaltung des Freistaats Bayern, einem Bundesland der Bundesrepublik Deutschland, zur Rechtsanwaltschaft zugelassen und hat damit die Berechtigung erworben, die Berufsbezeichnung „Rechtsanwalt“ zu führen,

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft
Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) eingesehen werden.


Vermögensschadenshaftpflichtversicherung:

Bayerischer Versicherungsverband VersicherungsAG - Versicherungskammer Bayern
Maximilianstraße 53, 80538 München


Haftungshinweis:

Ich bemühe mich im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser Homepage richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen.

Ich übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Homepage bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Links), auf die diese Homepage direkt oder indirekt verweist. Ich bin für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

Ich behalte mir vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt. Ich hafte nicht für direkte oder indirekte Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns, die aufgrund von oder sonst in Verbindung mit Informationen entstehen, die auf dieser Homepage bereitgehalten werden.

Hinweise zur Webseite

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:
Rechtsanwalt
Thorsten Schulz
Arcostraße 5 // 2. Stock
80333 München
USt-IdNr. 155057333

Telefon
Fax
+49 (0)89 54 54 49-40
+49 (0)89 54 54 49-42

E-Mail-Adressen:
thor-schulz@t-online.de
sekretariat@rechtsanwalt-schulz.eu


2. Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art biete ich Ihnen die Möglichkeit, mit mir über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail- Adresse erforderlich, damit ich weiß, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit mir erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.


3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Ich geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


4. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.


5. Datenschutz

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung meiner Kontaktdaten auf der Internetseite „www.rechtsanwalt-schulz.eu“ zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn, ich hätte zuvor eine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Ich widerspreche hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.

Hinweise zum Datenschutz

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:
Rechtsanwalt
Thorsten Schulz
Arcostraße 5 // 2. Stock
80333 München
USt-IdNr. 155057333

Telefon
Fax
+49 (0)89 54 54 49-40
+49 (0)89 54 54 49-42

E-Mail-Adressen:
thor-schulz@t-online.de
sekretariat@rechtsanwalt-schulz.eu


2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie mich mandatieren, erhebe ich folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandats notwendig sind
Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
  • um Sie als meinen Mandanten identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen anwaltlich beraten und vertreten zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen
  • sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich. Die für die Mandatierung von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Anwälte (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass ich nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.


3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Mandatsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Verfahrensgegner und deren Vertreter (insbesondere deren Rechtsanwälte) sowie Gerichte und andere öffentliche Behörden zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.


4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mir gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder meines Kanzleisitzes wenden.


5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an thor-schulz@t-online.de.